Über Uns

Seit dem späten Herbst 2000 sind wir eine Gruppe von Schwulen, Lesben & Heterosexuellen, die, auf Grund der für unseren Geschmack schlechten Musik auf “Szenepartys”, entschieden haben, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Etwas, das sich von den üblichen “Kommerzpartys” deutlich unterscheiden sollte. Nach mittlerweile 10 Jahren erfolgreicher Partyorganisation wissen wir, dass es außer uns noch viele andere Menschen (aller Sexualitäten!) gibt, die gerne fernab von Mainstream und “Gay&Lesbian-Disco-Classics” feiern und Spaß haben. Seit über 15 Jahren macht ein Team von musikbegeisterten Freiwilligen im Triptychon nun schon die DIN A Queer und das Motto “unkommerziell” hat sich seit dem immer bewährt. Der Eintritt ist mit 4,- € günstig. Das Flüssige wird vom Betreiber des Triptychons gestellt, davon haben wir also auch nichts, und wenn – abzüglich der allgemeinen Unkosten für Raummiete, Turntables und so weiter – noch etwas übrig bleibt, dann spenden wir es für gute Zwecke. Damit bleibt die Party ein alternativer, unkommerzieller Spaß – und den möchten wir Euch und uns auch weiterhin so lange wie möglich bieten!