Über Uns

Seit dem späten Herbst 2000 sind wir eine Gruppe von Schwulen, Lesben, Queers & Heterosexuellen, die, auf Grund der für unseren Geschmack schlechten Musik auf “Szenepartys”, entschieden haben, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Etwas, das sich von den üblichen “Kommerzpartys” deutlich unterscheiden sollte. Nach mittlerweile fast 20 Jahren erfolgreicher Partyorganisation wissen wir, dass es außer uns noch viele andere Menschen (aller Sexualitäten!) gibt, die gerne fernab von Mainstream und “Gay&Lesbian-Disco-Classics” feiern und Spaß haben.

Seit 2018 richten wir die Dinaqueer im Gleis 22 aus, das bedeutet für uns, dass wir als ehrenamtliche Initiative die Räumlichkeiten des Gleis 22 nutzen können – und euch weiterhin einen günstigen Eintrittspreis garantieren können. Alle Einnahmen durch Getränke gehen direkt an das Gleis 22. Alles was nach decken unserer Unkosten übrig bleibt spenden wir für gute Zwecke. Damit bleibt die Party ein alternativer, unkommerzieller Spaß – und den möchten wir Euch und uns auch weiterhin so lange wie möglich bieten!